Programm

Fr, 27.03.15 - It's Friday - 23h

 

R’n’B, Hip Hop, Clubtunes

ItsFriday
  • DJs Costa, D-Skilz, Djane Bklyn
  • Ladies free entry
  • Ladies and gents 18+
  • No ID no entry
Read More

It’s Friday! Jeden Freitag startete das Clubbing-Wochenende im Escherwyss: mit glamourösen R’n’B/Hip Hop/Partytunes-Sets vom Feinsten, dargeboten von DJs aus der ganzen Deutsch-Schweiz und dann und wann auch von internationalen Cracks. It’s Friday – der neue Stern am Zürcher Nightlife-Himmel. Ladies geniessen Free Entry. Feiern im unter der Europabrücke gelegenen Eschderwyss Club. Let’s celebrate under the bridge. The best urban Friday in town: das ist mehr als nur ein Versprechen.


Hinter den Turntables: Costa, D-Skilz, Djane Bklyn.   

Sa, 28.03.15 - “00:59” - Finest Urban Music - 23h

 

Hip Hop - RnB - Dancehall - Urban

0059L
  • DJs K-RIM, Acee, A-Less, Creep
  • Hosted by Piment
  • Ladies and gents 18+
  • no ID - no entry
Read More

Do, 02.04.15 - The ILegales Show - Special Guest FULANITO - 23h

 

hip hop - rnb - latin - dembow - reggaeton - dancehall

11024743_339045956294654_6141061126524827029_n
  • 5 Fr. Ermässigung mit Eintrag in die Friendslist
  • 18+ / no ID - no entry

Friendlist

facebook

Read More

Osterdonnerstag im Escherwyss:

Die Merengue Hip Hop-Stars Fulanito kommen

 

Fulanito ist eine der bekanntesten Bands des Musikgenres Merengue Hip Hop, auch Merengue House oder Merenhouse genannt.

Der Stil ist häufig ein Mix aus Merengue und Hip-Hop – bekannteste Songs sind “Guallando” und “El cepillo” – und mitunter Cumbia und Hip-Hop – bekanntester Song ist “Merencumbiaso”.

„Fulano“ (Fulanito ist die Verkleinerungsform, vergleichbar mit ‚Fritz‘ oder ‚Fritzchen‘) ist im Spanischen eine fiktive Person wie beispielsweise Max Mustermann oder Otto Normalverbraucher im Deutschen; deshalb nannten sie ihr erstes Album auch “El hombre más famoso de la tierra” (übersetzt: Der berühmteste Mann der Welt).

Fr, 03.04.15 - TONY TOUCH (USA) - 23h

 

R’n’B, Hip Hop, Partytunes, Reggeaton, Dancehall

ItsFriday_TonyTouch
  • DJs TONY TOUCH (USA), D-ROCK
  • LADIES FREE ENTRY
  • Ladies and gents 18+
  • No ID no entry


Read More

It’s Friday!
Jeden Freitag startete das Clubbing-Wochenende im Escherwyss: mit glamourösen R’n’B/Hip Hop/Partytunes-Sets vom Feinsten, dargeboten von DJs aus der ganzen Schweiz und dann und wann auch von internationalen Cracks. It’s Friday – der neue Stern am Zürcher Nightlife-Himmel. Ladies geniessen Free Entry. Feiern im unter der Hardbrücke gelegenen Eschderwyss Club. Let’s celebrate under the bridge. The best urban Friday in town: das ist mehr als nur ein Versprechen

Sa, 04.04.15 - Pure90’s - 23h

 

90er Musik

Escherwyss_Ostern
  • Ladies and gents 18+
  • No ID no entry
Read More

Bist du bereit für den Sommer? Das Sixpack zumindest schon aufgewärmt? Cindy Crawford lädt zum Training ein! Mach dich bereit im coolen Dress und Leggings und dance in die 90er! Nach dem Mega Knaller, dem 9-Jährigen im März mit 2UNLIMITED als Live-Act im Escherwyss, gehts nun gleich weiter, Vollgas in Richtung Sommer! Für alle, die auf Ihrem Tüechli ausruhen wollen, gibts wie immer unsere Bravoheftlis und Nintendo Konsolen! There’s a Party, singt nicht nur DJ Bobo, sondern ist auch gleich unser Motto für die nächsten Monate! Fun, Fun, Fun! Pure90s - Die erste 90’s Party der Schweiz!

So, 05.04.15 - La Terrazza - 12h

 

Deep & Techhouse

Escherwyss_Ostern
  • YAYA (IT) & AAARON (D)
  • Sandro Kühne, Flavio, Pazkal, Klick of two, Roman Klinger, B2B, Muriciano
  • Ladies and gents 20+
  • No ID no entry
Read More

Am Oster-Sonntag findet von 12h bis 22.30h erstmals eine La Terrazza im Escherwyss statt – mti den DJs Yaya (Desolat I), Aaaron (Get Physical Music/DFTD D), Sandro Kühne (Sunday Breakfast), Flavio (Sunday Breakfast), Pazkal (Licht im Dunkeln), Clique of Two und Roman Klinger b2b Murciano.

 

Yaya wuchs in Torino auf als Sohn des Sängers der perkussiven Ethno-Band M’bamina. Als Teenager agierte er als Drummer verschiedener Bands. Mit 17 entdeckte er aber die

 

2013 performte er an den Openings und Closings des Space anlässlich der We Love’s, zudem an der Savana Potente, an Loco Dice’s Used & Abused-Day-Parties im Ushuaia, an der Tini & the Gang- Party an der Sirocco Beach und am Zoo Project. Seine Produktionen erschienen auf Labels wie Desolat, Cadenza, Be As One, Kina Music, Kiara Knock Knock series, Souvenir Plus, Etruria Beat, Maison d'être, Earlydub, Draft, Hoenregler, Hummingbird Label, Oblack records.

 

Aaaron, geboren 1983, wurde mit 15 zum Plattensammler. Ein Jahr später legte er sich einen Sampler zu und begann mit dem Produzieren. 2003 zog er nach Berlin. 2013 veröffentlichte Aaaron “Feelin this” auf Defected Records.Jamies Jones, MK, Hot Since 82, Claptone, Tensnake, Waifs & Strays, Rampa, Re.You spielten diesen Bestseller. 2014 folgten "Splendid" auf Get Physical Music und die Defected-EP "What makes you itch". Detroit Techno, Chicago House und German Minimal bilden die Basis seines Tech-House.

So, 05.04.15 - DJ Whoo Kid - 23h

 

Finest Blackmusic

Escherwyss_Ostern
  • DJ Whoo Kid (Official G-Unit Dj)
  • Steve Supreme, Classick und Cut Rogg
  • Ladies and gents 18+
  • No ID no entry
Read More

Die “Touch”-Party bringt an Ostersonntag 5. 4. den Star-Gast DJ Whoo Kid aus New Jersey. Supported wird er von den Lokalmatadoren Steve Supreme, Classick und Cut Rogg. 

DJ Whoo Kid (geboren am 6. Oktober 1971 in West Orange, NJ; richtiger Name Yves Mondesire) ist der DJ der G Unit und nennt sich selbst auch Mixtape King. Er brachte auch 50 Cents erstes Lied im Radio heraus.

Yves Mondesire wurde als Sohn von haitianischen Eltern geboren, die in Queens lebten. Er fing mit 16 Jahren an aufzulegen. Am 15. Januar 2004 gewann DJ Whoo Kid als bester Mixtape-DJ die Justo Faison’s Eighth Annual Mixtape Awards.

DJ Whoo Kid hat einen Streit mit den Nu Jerzey Devil und The Black Wall Street Records, sowie deren Gründer Game. Whoo Kid disste Game in einer Sendung des Radiosenders Hot 97. Als Antwort darauf disste The Game mit einem fünfzehnminütigem Track (“300 Bars and Runnin'”) zurück, indem er rappte:„Ich sagte zu Funk Flex: 'Wenn ich den Nigger Whoo Kid zu fassen bekomme, dann werden wir mal sehen, ob er mit geprellten Rippen den DJ machen kann'“

Whoo Kid reagierte auf den Diss mit “Stop Hatin' Stop Bitchin” von dem Mixtape “POW! Radio Volume 2”. DJ Whoo Kid hatte zudem auch eine Auseinandersetzung mit DJ Green Lantern, der auch Streit mit 50 Cent hat.

Touch – DAS Black Music-Ereignis an Ostern!

Fr, 10.04.15 - IT'S FRIDAY - 23h

 

R’n’B, Hip Hop, Reggeaton, Dancehall

ItsFriday_April_A6
  • Dj's: A.S.One, Mwp, Urban Hands
  • LADIES FREE ENTRY
  • Ladies and gents 18+
  • no ID - no entry
Read More

It’s Friday! Jeden Freitag startete das Clubbing-Wochenende im Escherwyss: mit glamourösen R’n’B/Hip Hop/Partytunes-Sets vom Feinsten, dargeboten von DJs aus der ganzen Deutsch-Schweiz und dann und wann auch von internationalen Cracks. It’s Friday – der neue Stern am Zürcher Nightlife-Himmel. Ladies geniessen Free Entry. Feiern im unter der Europabrücke gelegenen Eschderwyss Club. Let’s celebrate under the bridge. The best urban Friday in town: das ist mehr als nur ein Versprechen.

Sa, 11.04.15 - Una noche loca - 23h

 

Reggaeton, Bachata, Hip Hop; Mambo, Dancehall

NochelocaAprilL
  • Dj's: Nika (LMP), Cochano (LMP), Liliana, Juh
  • Ladies and gents 18+
  • No ID no entry
Read More

“Yo quiero estar contigo, vivir contigo/Bailar contigo, tener contigo/Una noche loca (una noche loca)/Y besar tu boca (y besar tu boca)” heisst es im diesjährigen Smash-Hit “Bailando” von Enrique Iglesias feat. Descemer Bueno & Gente de Zona. Eine verrückte Nacht (una noche loca) werden die Gäste am Latin-Pop-Partytunes-Happening “Una noche loca” im Escherwyss erleben können. Reggaeton, Bachata, Hip Hop; Mambo, Dancehall – you name it, we play it. An den Turntables: Nika (LMP), Cochano (LMP), Liliana, Juh.

Fr, 17.04.15 - IT'S FRIDAY - 23h

 

R’n’B, Hip Hop, Reggeaton, Dancehall

ItsFriday_April_A6
  • Dj's: Irresponsible, Kay Cut, Nightshift
  • LADIES FREE ENTRY
  • Ladies and gents 18+
  • no ID - no entry
Read More

It’s Friday! Jeden Freitag startete das Clubbing-Wochenende im Escherwyss: mit glamourösen R’n’B/Hip Hop/Partytunes-Sets vom Feinsten, dargeboten von DJs aus der ganzen Deutsch-Schweiz und dann und wann auch von internationalen Cracks. It’s Friday – der neue Stern am Zürcher Nightlife-Himmel. Ladies geniessen Free Entry. Feiern im unter der Europabrücke gelegenen Eschderwyss Club. Let’s celebrate under the bridge. The best urban Friday in town: das ist mehr als nur ein Versprechen.

Sa, 18.04.15 - Pure2000 - 18.04.15 - 23h

 

Hits und Charts aus 2000

  • DJ's: Ray Douglas & Alex Austin
  • Specials: Playstation1, Internet-Navigator-Corner, Bravo-Hefte der 00er, Video-Projektionen von Serien, Clips
  • No ID no entry
  • Ladies and gents 18+
Read More

Rein ins youtube-Zeitalter, wo Jackass und Freunde ihre Unwesen trieben. Mit dem Postiwägeli die Treppe runter fahren musst du bei uns nicht, aber abtanzen bis der Arzt kommt ist defnitiv erlaubt! Zurück in eine Zeit, in der Playstation das höchste der Gefühle war und Sex & the City Tür und Tor öffnete für alle weiblichen Gefühlsausbrüche. Nebst einigen untalentierten Castingstars gabs doch auch noch echte Stars wie Robbie Williams, Madonna Pink und Rihanna. Ein Abend voller youtube und crazy Songs! Für die Pause dazwischen gibts wie immer unsere Bravo-heftlis, Playstations oder den Retro-Internet Corner. Mach dich bereit! Schnall dir dein Nokia 3210 und dein Ed-Hardy Shirt um und kriege 5Fr Rabatt beim Eintritt!

Fr, 24.04.15 - IT'S FRIDAY - 23h

 

R’n’B, Hip Hop, Reggeaton, Dancehall

ItsFriday_April_A6
  • DJ's: Sweap, Pfund 500, MissTerious
  • LADIES FREE ENTRY
  • Ladies and gents 18+
  • no ID - no entry
Read More

It’s Friday! Jeden Freitag startete das Clubbing-Wochenende im Escherwyss: mit glamourösen R’n’B/Hip Hop/Partytunes-Sets vom Feinsten, dargeboten von DJs aus der ganzen Deutsch-Schweiz und dann und wann auch von internationalen Cracks. It’s Friday – der neue Stern am Zürcher Nightlife-Himmel. Ladies geniessen Free Entry. Feiern im unter der Europabrücke gelegenen Eschderwyss Club. Let’s celebrate under the bridge. The best urban Friday in town: das ist mehr als nur ein Versprechen.

Sa, 25.04.15 - Randy Valentine (UK) LIVE - 21h

 

Reggae Music

RANDY VAL A6L
  • Live: Randy Valentine (UK/JAM), Basement Roots (Lucerne)
  • Dj's: Chiqui Dubs (Panama), Mighty Children Sound (CH), Balack (Unity Sound Spain)
  • Eintrtitt CHF 30.-
  • Ladies and gents 18+
  • no ID - no entry
Read More

Das in England domizilierte jamaikanische Multitalent Randy Valentine – kurz “RV” – ist Sänger, Songwriter und Producer in Personalunion. Mit der Boomrush Band ist er momentan auf Europa-Tour mit Tour-Stopp am 25. 4. im Escherwyss. Im Gepäck hat er die EP “Still Pushing” , produziert von Joe Ariwa, dem Sohn von Mad Professor.

Seit elf Jahren lebt der Jamaikaner nun in England. Seit seinem Mixtape“Bring back the love” ist RV in aller Munde. Er sang über 13 klassische Studio One-Riddims wie “Stalag Riddim”, “Bobby Babylon Riddim” und “Lecturer Riddim”.  Noch heute wird das Mixtape in England im Radio gespielt. Auf seiner Europa-Tour 2013 spielte er Seite an Seite von Acts wie Chronixx, Shaggy, Christopher Martin, Gappy Ranks, Black Chiney Sound und Tommy Lee. Der Künstler, der unter der Schirmherrschaft von Hemp Higher Productions und J.O.A.T (Jack Of All Tradez) agiert, landete mit seiner ersten EP “Break The chain” auf den vorderen Plätzen der itunes-Reggae-Sales-Charts in sechs Ländern (Nr.1 in der Schweiz, Deutschland, Schweden, Norwegen, Italien, Tschechischen Republik,  Nr. 3 in England und Kanada, Nr. 1 in Amerika). 2014 trat er am Summerjam auf der Mainstage auf. Und der Ladiesman ist “still pushing”, wie seine neue EP ja heisst.

 

Im Vorprogramm treten die Basement Roots aus Emmenbrücke LU auf.

Roots Reggae gedeiht gut in Luzern! Das bewiesen bereits legendäre Bands wie die Ganglords (Skarra Mucci, Phenomden, … ), Dub Spencer & Trance Hill (Dub & Reggae), Dixkson oder der Transformer (Reggae & Dub). Dass die junge Band Basement Roots im Umfeld dieser Bands aufgewachsen ist, lässt Grosses von Basement Roots‘ Zukunft erhoffen.

Wie der Name schon sagt: Roots Reggae ist das Motto der mittlerweile 11köpfigen Band. Eine grosse Besonderheit bei einer Band mit einem Altersdurchschnitt von 20 Jahren! Wenn der Bass erdig wummert, der Offbeat sich langsam seinen Weg in die Gehörgänge bahnt und die Horns Melodien aus längst vergessenen Zeiten erklingen lassen; wenn Harmonies nicht bloss zur Dekoration da sind und Texte nicht bloss für ein paar Worte sorgen; wenn Reggae ohne Mixes und Synthesizers auskommt und dabei trotzdem energievoll Wellen schlägt – dann ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass Basement Roots gerade ihren Sound zum Besten geben.

11 MusikerInnen schaffen ein einzigartiges Kollektiv, so wie es heutzutage kaum mehr eines gibt im tristen Alltag der Mainstreamradios und Computer-Musik.

 

Die Band liefert  Rocksteady und Roots-Reggae vom Feinsten. Wenn schon, dann richtig und authentisch. Das ist Basement Roots: Ein aufgehender Stern am Schweizer Reggae-Himmel.

Den Support liefern die DJs Chiqui Dubs (Panama), Mighty Children Sound (CH), Balack (Unity Sound Spain).

Do, 30.04.15 - I Love Reggaeton.ch - 23h

 

Reggaeton, Bachata, Hip Hop; Mambo, Dancehall

  • Ladies and gents 18+
  • No ID no entry
Read More